Uranus

Der Uranus (Latinisierung von altgriechisch οὐρανός uranós ‚Himmel‘)[3] ist von der Sonne aus mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von 2,9 Milliarden Kilometern der siebte Planet im Sonnensystem und wird zu den Eisriesen gerechnet. Er wurde am 13. März 1781 von Wilhelm Herschel entdeckt und ist nach dem griechischen Himmelsgott Uranos benannt. Er ist damit als einziger Planet nach einem Gott der griechischen Götterwelt benannt.

Der Durchmesser dieses Riesenplaneten ist mit über 51.000 Kilometern etwa viermal so groß wie der Durchmesser der Erde, das Volumen ist etwa 65-mal so groß wie das der Erde. Physikalisch ist Uranus mit dem Neptun vergleichbar und nimmt nach ihm mit rund 14 Erdmassen in der Massenrangfolge im Sonnensystem unter den Planeten den vierten Platz ein. Hinsichtlich des Durchmessers liegt er knapp vor Neptun auf Rang drei – nach Jupiter und Saturn.

Das astronomische Symbol des UranusUranus symbol.svg ist dem Marssymbol ähnlich. Im Unterschied zu diesem hat der Kreis einen Zentralpunkt, und der Pfeil auf dem Kreis steht senkrecht.[4] Ein anderes, hauptsächlich in der Astrologie verwendetes Uranussymbol ist Uranus's astrological symbol.svg.

Uranus ist nur unter sehr günstigen Umständen freiäugig sichtbar. Seine mit einem Fernrohr betrachtbare blassgrüne Scheibe ist von der Erde aus betrachtet etwa 3,5″ groß. Am besten ist Uranus derzeit am Herbst- und Winterhimmel zu beobachten. Seine Opposition 2018 war am 24. Oktober und verlagert sich jährlich um 4 bis 5 Tage nach hinten.

Aufnahme von Uranus durch Voyager 2 am 24. Januar 1986
Eigenschaften des Orbits[1]
Große Halbachse19,201 AE
(2.872,4 Mio. km)
Perihel – Aphel18,324 – 20,078 AE
Exzentrizität0,0472
Neigung der Bahnebene0,770°
Siderische Umlaufzeit84,011 a
Synodische Umlaufzeit369,66 d
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit6,81 km/s
Kleinster – größter Erdabstand17,259 – 21,105 AE
Physikalische Eigenschaften[1]
Äquatordurchmesser*51.118 km
Poldurchmesser*49.946 km
Masse=14,5 Erdmassen 8,683 · 1025 kg
Mittlere Dichte1,27 g/cm3
Hauptbestandteile
(Stoffanteil der oberen Schichten)
  • Wasserstoff: 82,5 ± 3,3 %
  • Helium: 15,2 ± 3,3 %
  • Methan: 2,3 %
Fallbeschleunigung*8,87 m/s2
Fluchtgeschwindigkeit21,3 km/s
Rotationsperiode17 h 14 min 24 s
Neigung der Rotationsachse97,77°
Geometrische Albedo0,51
Max. scheinbare Helligkeit+5,32m
Temperatur*
Min. – Mittel – Max.
76 K (–197 °C)
*bezogen auf das Nullniveau des Planeten
Sonstiges
Monde27 + Ringsystem[2]
Größenvergleich zwischen Erde (links) und Uranus