Challenger (NX-03)

Die Challenger (romulanischCh’lenjer[2]) ist ein Raumschiff der NX-Klasse innerhalb der Vereinigten Erde und dient als Kreuzer der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Der Bau der Challenger ist bereits im Jahr 2151 in der Planung.[3]

Im Mai 2155 wird in der San-Francisco-Flottenwerft mit dem Bau des Kreuzers Challenger begonnen. Bereits im August 2155 wird das Schiff aufgrund des Irdisch-Romulanischen Kriegs in den aktiven Dienst gestellt. Das Kommando erhält der erfahrene Captain Roy Dunsel. Etwa zur gleichen zeit startet ihr Schwesterschiff, die Discovery.[2]

Anfang 2156 erfolgen eine Reihe von nachträglichen Verbesserungen durch die Proxima-Werften. Dabei wird auch ein experimenteller Selbstzerstörungsmechanismus eingebaut, dessen Aktivierung allerdings noch von Hand stattfinden muss, statt durch Sprachsteuerung, wie es in späteren Jahren der Fall sein wird.[2] Kurze Zeit später ist das Schiff Teil einer Flotte, zusammen mit der Enterprise und der Columbia, die in den romulanischen Raum vorstoßen.[4]

Challenger

Spezifikationen

Registrierung

NX-03[1]

Klasse

NX-Klasse[1]

Werft(en)

San-Francisco-Flottenwerft[1]

Historisches

Kommandan-
ten

Roy Dunsel[1]

In Dienst

August 2155[1]

Zerstört

10. März 2156[2]

Flotte

Sternenflotte[1]

Zugehörigkeit

Vereinigte Erde[2]